Die beliebtesten und am meisten gekauften Pavillons sind quadratisch, und haben das Maß von 3×3 Meter. Kein Wunder, daß sich bei dieser Nachfrage viele Blender in den Markt werfen, und mit billigsten Materialen versuchen, über einen günstigen Preis viele Verkäufe zu machen. Doch das Ergebnis ist oft erschreckend: Kaum einer dieser billigen Pavillons ist wasserdicht, und die meisten kapitulieren auch schon bei einem leichtem Gegenwind.

Gerade bei diesen, am meisten gewünschtem Format, ist das finden eines wirklich guten Pavillons nicht einfach. Ich habe schon mehrere Modelle aufgebaut, und sehr oft eine Enttäuschung erlebt: Viele haben bei Regen nicht dicht gehalten, Wassersäcke gebildet trotz strammer Bespannung, und sind zum Teil sogar zusammengebrochen. Damit Ihnen das nicht auch passiert, habe ich hier einmal die besten Pavillons in den Maßen 3×3 Meter herausgesucht. Wenn sie auch manchmal etwas langwieriger aufzubauen sind und auch preislich nicht in der „Super- Sonder-Angebot“ – Klasse mitspielen können: Sie sind die besten auf dem Markt, und deshalb kann ich Sie Ihnen nach langer Recherche empfehlen.

Warum ein Pavillon mit 3×3 Meter

Dieses Maß ergibt sich oft, weil der Pavillon vielleicht auf der Terrasse aufgebaut werden soll. Und die meisten Terrassen sind nun mal drei Meter breit. Ja klar, es gibt noch kleinere mit 2 Meter Kantenlänge. In einer Nische werden sie ihre Berechtigung haben, aber wenn Sie den Pavillon viel nutzen und auch öfter Besuch haben, mit denen Sie sich bei Kaffee und Kuchen unterhalten wollen, sind drei Meter schon ein gewisses Mindestmaß.

Oder Sie stellen den Pavillon direkt in den Garten. Hier muß er zusätzlich zum wasserdichten Dach auch möglichst stabil sein, um dem Wind trotz seiner relativ großen Angriffsfläche Paroli bieten zu können.

Nachfolgend die besten Pavillons 3×3 Meter, die ich bei meiner Recherche gefunden habe unter all dem Schrott, der gerade in dieser Größe angeboten wird. Dabei werte ich sie nicht so wie woanders, also Platz 1, Platz 2…usw., weil gerade bei Pavillons der subjektive Eindruck eine Kaufentscheidung beeinflußt. Da könne es sein, daß ein Modell auf Platz 1 landen würde, der außerordentlich stabil, völlig wasserdicht und windunempfindlich ist – und nach NICHTS aussieht. Und die mit dem schönen Design kommen erst später, weil sie vielleicht einige wenige Schwächen haben.

Übrigens: kleinere Schwächen haben auch die besten Pavillons 3×3, den perfekten habe ich nicht gefunden. Aber das sind Schwächen, mit denen man gut leben kann und die den Nutzern kaum stören, und meistens nicht einmal auffallen.


Nexos Hochwertiger Falt-Pavillon Partyzelt mit 4 Seitenteilen für Garten und Terrassefeier wasserdichtes Dach 3 x 3 m champagner

 

 Nexos Hochwertiger Falt-Pavillon Partyzelt mit 4 Seitenteilen PROFI Ausführung für Garten Terrasse Feier Markt als Unterstand Plane wasserdichtes Dach 3 x 3 m champagner von Nexos
Falt-Pavillon Partyzelt mit 4 Seitenteilen, wasserdichtes Dach 3 x 3 m champagner Foto: Nexos/Amazon *

Ein Falt – Pavillon, der seinen Namen zurecht verdient. Es ist in windeseile aufgebaut, zwei Personen, die sich ein wenig mit der Technik auskennen, haben ihn in ca. 5 Minuten zu stehen.

Und das geht ganz einfach: Auspacken, auf den Boden legen, dann schon gleich am Boden das Zeltdach auflegen, und einfach den Pavillon auseinanderziehen. Dabei richtet er sich selbst aus und bringt sich in Position, wenn alle vier Seiten eingerastet sind, steht der Pavillon auch schon.

Das war einfach! Wie sieht es aber bei der Beschaffenheit des Materials aus? Kann man bei diesem günstigen Preis zufrieden sein?

Man kann! Das Dach ist gummiert und damit absolut wasserdicht, was nicht viele Pavillons in dieser Preisklasse einhalten können. Meistens ist es nur imprägniert, das hält dann zwar über einen Sommer, muß aber jedes Jahr erneuert werden.

Auch das Metallgestell an sich kann überzeugen: Es hat eine Wandstärke von 1 mm, was bei dieser Größenordnung vollkommen ausreichend ist. Die Standbeine sind im Durchmesser 29 mm dick, das ist schon viel mehr als bei manch einem anderem Pavillon. Und auch die Seiten und Dachstangen sind großzügig bemessen, damit ist dieser Pavillon einer der stabilsten und besten, den es derzeit in dieser Preisklasse auf dem Markt gibt.

Eine sehr angenehme Besonderheit hat er zusätzlich noch aufzuweisen, die man kaum woanders sieht: Alle vier Füße sind höhenverstellbar! Und das bis zu einer Durchgangshöhe von 2,20 Meter. Da gibt es auch für große Personen keine Ausrede mehr, nicht unter den Pavillon zu kommen.


Fazit Nexon Pavillon

Wenn Sie sich für diesen Faltpavillon entscheiden, haben Sie mit Sicherheit nichts falsch gemacht! Er ist schnell aufgebaut, genau so schnell wieder zusammengefaltet, hat ein wasserdichtes Dach und ausreichend starke Rohrgestell, das außerdem noch in der Höhe verstellbar ist. Durch seine kräftigen Materialien ist er auch relativ windunempfindlich. Alles in allem ein Top – Produkt, das den Vergleich mit weitaus teureren Pavillons nicht scheuen muß!

Absolut Empfehlenswert!


Kronenburg Pavillon PE Gartenzelt mit 4 Seitenteilen in Blau

 Kronenburg Pavillon PE Gartenzelt mit 4 Seitenteilen in Blau von Kronenburg
einfacher leichter Pavillon 3×3 Bild:Kronenburg/Amazon*

Ein recht preisgünstiger ist dieser Pavillon von Kronenburg. Sein Design ist so zeitlos wie bei fast allen anderen auch, die blaue Farbe bestimmt die Optik und weiß zu gefallen. Was bekommt man nun für kleines Geld?

Diesen Bericht könnte ich eigentlich für 99% aller auf dem Markt befindlichen Pavillons in dieser Preisklasse schreiben. Es kommt halt auf den Einsatzzweck an.

Die Rohre, die als Gestell für die Plane gelten, sind viel zu dünn, um auch nur annähernd einen stärkeren Wind standzuhalten. Die Dachplane an sich ist wasserabweisend (wenn Sie eines der guten Exemplare erwischen, das die Werkshallen verlassen hat), sollte aber vorsichtshalber doch noch einmal imprägniert werden. Die Seitenwände werden mit Klettverschlüssen angebracht, eigentlich eine gute Idee und tausende Male bei Pavillon – Seitenteilen eingesetzt, aber genau so funktionieren sie auch: Sie halten, oder nicht! Das ist wie ein Lotteriespiel.

Der Einsatzzweck dieses Pavillons ist ganz klar auf kurze, windstille Zeit ausgerichtet. Wer ihn nur zum Wochenende braucht, um ein oder zweimal zu übernachten, der kann mit ihm glücklich werden

Wer drei Wochen Urlaub auf einem Zeltplatz machen möchte, sollte ihn vorher imprägnieren, und sich stabilere Häringe besorgen (die mitgelieferten sind ein Witz und allenfalls als Zahnstocher zu gebrauchen). Wenn der Pavillon dann auf dem Zeltplatz im Wald aufgestellt wird, wo es nicht so windig ist, dann kann er sogar die drei Wochen durchhalten.

Als stationären Pavillon, der das ganze Jahr im Garten oder auf der Terrasse stehen soll, ist er allerdings nicht zu empfehlen. Dazu ist seine Konstruktion einfach zu leicht und windanfällig. Hier sollte man sich besser nach einem höherwertigem Modell umschauen.


Fazit Kronenburg Pavillon 3×3 Meter

Es kommt auf den Einsatzzweck darauf an. Lange Zeit wird er nicht an einer Stelle stehen bleiben, ein kurzfristiger Einsatz ist aber möglich. Der Wind ist aber sein größter Feind, wie bei allen anderen Pavillons auch. Wenn keine Seitenwände montiert sind, mag er ja noch eine Weile aushalten. Sind die Wände dicht, bricht er zusammen.

Bedingt empfehlenswert


 

Falt Pavillon 3x3m terracotta 2 Seitenteile PROFI Ausführung wasserdicht

 Falt Pavillon 4 Seitenteile 3x3m terracotta PROFI Ausführung wasserdichtes Dach von Nexos
Ein Faltpavillon, wie man ihn sich wünscht: wasserdicht und stabil Bild:Nexos/Amazon*

Auch von Nexus gibt es einen Falt – Pavillon in 3×3, er ähnelt den empfehlenswerten weiter oben. Dabei sticht er aber mit seiner Farbe hervor: Ein sattes Terracotta, daß die Herzen von Fans dieser Farbe höherschlagen läßt.

Wie vermutet, läßt er sich sehr schnell aufbauen und auch wieder zusammenfalten und in der mitgelieferten Tragetasche verstauen.

Beim Bestellen sollten Sie aber aufpassen: Standard ist die Lieferung mit ZWEI Seitenteilen, mit oder ohne Fenster. Die anderen beiden Seitenteile müßten Sie zusätzlich ordern, oder besser gleich den Pavillon mit vier Seitenteilen bestellen.

Wie bei den guten Pavillons üblich, läßt sich auch hier die Höhe in drei Stufen bis 2,20 m Durchgangshöhe einstellen. Dann kommt er insgesamt auf eine Höhe von 3,35 m. Das ist schon ganz schön hoch, und entsprechend Platz (und Luft) haben Sie im Innern.

Das Dach besteht aus hochfestem Polyester (270 g/m² (300D) beschichtet) und ist absolut wasserdicht! Seitenwände: Polyamid – beschichtet. Regen wird Ihnen unter diesem Pavillon nichts anhaben, und der Wind? Der Wind, der Wind, der Feind jedes Pavillons!

In der Standardausführung, wie Sie ihn kaufen, ist er ganz gut gegen leichten Wind gewappnet. Wenn alle Seile ordentlich gespannt sind, hält er auch schon mal leichte Sturmböen aus. Aber verlassen würde ich mich darauf nicht! Es ist nun mal kein schweres Stahlgeschirr, daß das Dach und die Seitenwände zusammenhält. Wenn Sturm angekündigt ist, sollten Sie ihn besser zusammenpacken. Geht doch ganz schnell!


Fazit zu diesem Faltpavillon

Ein sehr schönes Stück, das bei entsprechender Pflege und Vorsorge lange halten kann. Dazu sieht er auch mit diesem Terracotta sehr hübsch aus, und hat, wie beschrieben, viele Vorteile. Für den Urlaub, zum Camping oder einer Gartenfeier am Wochenende ist er bedingungslos zu empfehlen. Wenn Sie ihn dauernd im Garten stehen lassen möchten, sollte er stark abgespannt und befestigt sein. Eigentlich wie fast alle Pavillons.

Angaben des Anbieters:

Maße: L 3,0 x B 3,0 x H 3,35 m (Standbeine voll ausgefahren)
3-fach höhenverstellbar mittels Teleskopbeinen
Durchgangshöhe: 2,0 – 2,1 – 2,2 m
Dachkante nach unten 30 cm breit, somit auch ideal mit Ihrem Schriftzug bedruckbar!
Material: Dach Polyester 270 g/m² (300D) beschichtet, wasserdicht
Versiegelte Nähte im Dach!
Seitenwände: Polyamid – beschichtet
Seitenwände werden an den Standbeinen mit Klettbändern (je 5 pro Seite) und am Dachgestell mit Kunststoff-Haken (4 Stk) sicher befestigt
Fenster: L 168 x B 117 cm
Gestell Standbeine (Aluminium, eloxiert): 2,9 x 2,9 cm, Stärke 1,0 mm
Gestell Seitenstangen (Aluminium, eloxiert): 2,0 x 1,1cm, Stärke 1,0 mm
Gestell Dachstange (Aluminium, eloxiert): 2,4 x 2,4 cm, Stärke 1,0 mm
Gestell komplett geschraubt und nicht genietet (leichter Austausch im Falle eines Defektes)
Füße aus Kunststoff mit Löchern zur Bodenverankerung
Farbe: terracotta
Gewicht: ca. 19 kg
Packmaße: L 154 x B 28 x H 24 cm

Lieferumfang:

Faltpavillon mit Dachplane und 2 Seitenteilen
Tragetasche
Heringe und Nylonseile
deutsche bebilderte Aufbauanleitung
Ersatzteile solange Vorrat reicht

empfehlenswert


 Metall Pavillon 3 x 3 m mit Schmiedeeisen-Ornamenten, anthrazit-grau pulverbeschichtet, Dach in Cremeton, Polyester 180 GR, mit Lüftungsdach

 JOM Metall Pavillon 3 x 3 m mit Schmiedeeisen-Ornamenten, anthrazit-grau pulverbeschichtet, Dach in Cremeton, Polyester 180 GR, mit Lüftungsdach von JOM
Metall Pavillon 3 x 3 m mit Schmiedeeisen-Ornamenten, anthrazit-grau pulverbeschichtet, Dach in Cremeton, Polyester 180 GR, mit Lüftungsdach Bildquelle: JOM/Amazon*

Ein Pavillon mit schmiedeeisernem Metall als Füße und Dachuntergrund: Das sollte doch ideal sein. Daß dem nicht immer so ist, zeige ich Ihnen an diesem Pavillon 3×3 m.

Auf den ersten Blick macht er ja einen stabilen und serösen Eindruck. Optisch macht er auch etwas her, und das kleine Entlüftungsdach ist auf jeden Fall eine feine Sache. Die Ernüchterung kommt aber später.

Ich habe ihn ausgepackt und zusammengebaut. Das war natürlich etwas fummelig, da die Teile am Dach zusammenzustecken waren und da schon nicht mehr so richtig stabil sind. Na gut, nach einer Stunde stand der Pavillon, schon fest mit Dübeln und Schrauben auf der Terrasse befestigt. Leider kam dann ein Regen auf, ehe ich das Dach raufmachen konnte. Na gut, morgen ist ja auch noch ein Tag.

Am nächstem Morgen stellte ich mit Erstaunen fest, daß das ganze Gestell mit Flugrost übersät war. Vor allem an den Schweißstellen breitete sich die braune Pest aus. Also noch einmal in den Baumarkt fahren und Rostumwandler kaufen.

Nachdem das erledigt war, wurde das Dach angebaut. War ziemlich störrisch, die letzte Ecke hat sich ganz schön gewehrt, ehe ich sie festmachen konnte. Durch diese Kraftanstrengung fingen auch schon die ersten Nähte an zu knarren.



Fazit Pavillons 3×3 m

Wie Sie sehen, ähneln sich diese Pavillons alle. So richtig aus der Spur geht fast keiner, Unterschiede sind aber zum Teil gewaltig! Und das Betrifft das Material genau so wie die Verarbeitung: Spitze ist wirklich keiner! Die vorgestellten Faltpavillons sind alle recht gut brauchbar, allerdings natürlich aufgrund ihrer Konstruktion sehr anfällig gegen starken Wind. Hier ist äußerste Sicherung vonnöten, oder Sie bauen ihn schnell ab. Geht ja ruck – zuck bei Faltpavillons.